Loading…
This event has ended. Visit the official site or create your own event on Sched.
44. DNUG-Konferenz / 44th DNUG conference
31. Mai und 01. Juni 2017 in Berlin / 31st of May and 1st of June 2017 in Berlin

Herzlichen Dank für eine tolle Konferenz in Berlin!
Die #DNUG45 findet statt am 20./21.06.2018. Mehr dazu in den nächsten Wochen auf dnug.de/events

Die Präsentationen zu den Vorträgen werden von den Sprechern zum Download zur Verfügung gestellt. Sie sind bei dem entsprechenden Vortrag zu finden - vorausgesetzt Du bist bei sched.com angemeldet.

Sign up or log in to bookmark your favorites and sync them to your phone or calendar.

Seminar 8 [clear filter]
Wednesday, May 31
 

13:30 CEST

thyssenkrupp on its journey to a digital corporate culture. A travel report.
At thyssenkrupp, have started our way from a fragmented corporation to a collaborative company.

On this way we faced some obstacles and are still facing, but also we achieved some great achievements and we came to some interesting learnings and experiences. Some of these we would like to share with you. For instance, what about the interdependence between a culture of collaboration and a collaboration software? Which one should be first inplace and in how far do they affect and need each other.

Secondly, how about to play the different phases of a rollout? Where is a top-down approach needed and where a bottom-up movement?

Thirdly, how to endure setbacks and how to cross the dry areas on our way.
And last but not least: What kind of skills do we need in our rollout teams, if we really want to convince our colleagues and to embed a collaborative culture and platform into our daily life and business.

Sprecher
avatar for Dr. Eric Marzo-Wilhelm

Dr. Eric Marzo-Wilhelm

Head of Internal Communications, thyssenkrupp AG
Seit 2012: Head of Internal Communications, thyssenkrupp AG2009 – 2012: Head of Corporate Publishing & Internal Communications, Voith1998 – 2009: Manager Internal Communications & Media, Telefonica O2 GermanyAusbildung: Universität Regensburg, Dr. phil., Germanistik, Romanistik... Read More →


Wednesday May 31, 2017 13:30 - 14:30 CEST
Seminar 8

14:30 CEST

Kollaborative Zusammenarbeit - wie generiere ich Mehrwert
Häufig führt die Einführung von Social Colaboration Software in Unternehmen zu Widerstand bei den Mitarbeitern oder die Software wird nicht wie erwartet genutzt. Die Erstellung von Use Cases kann dabei helfen den Nutzern die Vorteile eine Social Collaboration Software näher zu bringen. Aber wie können solche Use Cases erarbeitet werden? Welche Bedeutung haben Mehrwerte dabei und wie können diese generiert werden?

Diesen Fragen wollen wir in unserem Vortrag auf den Grund gehen. Dabei stellen wir auch das Seminar „Digitale Kommunikation in Organisationen“ der TU Ilmenau und aktuelle Praxisbeispiele von Unternehmen vor, die ihre Kommunikation und Zusammenarbeit durch den Einsatz von IBM Connections weiterentwickeln wollen.Darüber hinaus werden auch Methoden und Modelle vorgestellt, die bei der täglichen Arbeit von Communitymanagern hilfreich sein können.

Sprecher
avatar for Kim Foerster

Kim Foerster

Lehrbeauftragte, TU Ilmenau
Leitet seit 2015 an der TU Ilmenau das Seminar "Digitale Kommunikation in Organisationen", beschäftigt sich mit der Einführung und Nutzung von Collaboration Plattformen in Unternehmen, Digitalisierung und digitalem Arbeitsplatz und arbeitet zur Zeit an ihrer Masterarbeit zu kognitiven... Read More →
avatar for Ingo Karge

Ingo Karge

Technical Sales Professional, IBM
Ingo Karge, Jg. 1964 lebt in Leipzig, ist verheiratet und hat 2 Kinder.Er arbeitet als Leading IT Specialist bei der IBM Deutschland, Collaboration and Talent Solutions1990 hat Herr Karge 1990 seine Tätigkeit bei der IBM aufgenommen und damit seine Laufbahn als Systemingenieur im... Read More →


Wednesday May 31, 2017 14:30 - 15:15 CEST
Seminar 8

15:45 CEST

Conny ConNext - Continental's virtual assistant for IBM Connections
Continental has IBM Connections since 2013. Beck et al. Services has been responsible for the initial setup as well as operations and further developments. With the help of Design Thinking, a virtual assistant is now available to help users. This Virtual Assistant was developed by Beck et al based on modern open source technology.

Sprecher
avatar for Sabrina Pick

Sabrina Pick

IT Solution Manager - Collaboration, Continental AG / Trackmanagement Connections
I am the Service Owner of ConNext, Continental's IBM Connections. Providing the best Enterprise Collaboration Solution for our colleaques is what drives me.
avatar for Andreas Weinbrecht​

Andreas Weinbrecht​

Account Manager, Beck et al. / DNUG Leiter Fachgruppe Connections
Nach dem Studium an der Universität Hohenheim bin ich als als IBM Domino Administrator gestartet und zeichne mich in meiner Rolle als Account Manager für die Erbringung unserer Collaboration Services basierend auf IBM Domino, IBM Connections sowie anderer Lösungen verantwortlich.Seit... Read More →

Sponsoren
avatar for Beck et al. Services GmbH

Beck et al. Services GmbH

Beck et al. Services GmbH
Beck et al. Services is an entrepreneur-led IT consulting firm of the digital kind with locations in Germany, Romania and Brazil. We focus on Digital Work, Customer Centricity and Adaptive IT. Our 80 staff members support projects ranging from IT up to the gateway between business... Read More →


Wednesday May 31, 2017 15:45 - 16:30 CEST
Seminar 8

16:45 CEST

Warum Digitalisierung unsere Welt so drastisch verändert - und warum sich jedes Unternehmen der Herausforderung stellen muss
Konkrete Beispiele zeigen, wie etablierte Unternehmen innerhalb kurzer Zeit von Disruptionen getroffen werden und ihre Geschäftsmodelle komplett umstellen müssen und warum dies jedes Unternehmen aus jeder Branche treffen kann. Digitalisierung ist Chance und Herausforderung zugleich - der Vortrag zeigt auf, wie Unternehmen sich dem Wandel stellen - sowohl technologisch als auch organisatorisch und kulturell. Beide Komponenten müssen auf der Reise in die digitale Transformation bedacht werden, sonst wird man nicht erfolgreich sein und vom Markt verschwinden.
Vernetztes Arbeiten wird eine Kernkompetenz in der Welt von morgen sein.

Sprecher
avatar for Dorothee Töreki

Dorothee Töreki

IBM
Dorothee Töreki befasst sich seit 2001 mit dem Thema Zusammenarbeit in Unternehmen, seit 2007 ist sie bei der IBM Deutschland beschäftigt. Seit 2016 hat sie sich auf das Thema "Digitalisierung und Collaboration" spezialisiert. Sie zeigt anhand von vielen konkreten Beispielen den... Read More →


Wednesday May 31, 2017 16:45 - 17:30 CEST
Seminar 8
 
Thursday, June 1
 

09:50 CEST

Conversational Business Platforms for the Digital Workplace. How Watson Workplace & Slack re-invent Digital Collaboration
"Chat based Collaboration" beherrscht die Diskussion um den Digital Workplace. Was steckt eigentlich dahinter und was sind die Optionen, die sich hier für die Enterprise Collaboration bieten? In dieser Einführung behandeln wir die grundsätzliche Funktionsweise, erläutern die unterschiedlichen Ansätze der Marktteilnehmer und zeigen auf, wo ihr Ort innerhalb der Collaboration Strategie sein könnte. Besondere Aufmerksamkeit liegt dabei auf IBM Watson Workspace und den ersten Erfahrungen mit der kognitiven Variante der "Conversational Platforms".

Sprecher
avatar for Siegfried Lautenbacher

Siegfried Lautenbacher

Managing Director, Beck et al. Services GmbH
Siegfried Lautenbacher, 52 years old. Started his entrepreneurial career 1989 together with three co-students. Loves his home town Munich. Today managing director of Beck et al. Services, headquartered in Munich, Germany with locations in Switzerland, Romania and Brazil. Also founder... Read More →


Thursday June 1, 2017 09:50 - 10:35 CEST
Seminar 8

11:00 CEST

Watson, übernehmen Sie! Wir bauen einen kognitiven Bot für IBM Watson Workspace.
Stellen Sie sich vor, ihre im Gruppenchat gestellte Frage wird von einem intelligenten Bot beantwortet, noch bevor Ihre Kollegen die Nachricht überhaupt gelesen haben. Oder Sie erwähnen einen Kundennamen und werden direkt auf relevante Vorgänge im CRM hingewiesen. Oder Sie diskutieren die Mittagsbestellung und kurze Zeit später klingelt der Pizzabote ;) Mit IBM Watson Work Services und der IBM Watson Developer Cloud können diese Szenarien in die Realität umgesetzt werden. Dieser Vortrag zeigt Ihnen wie.

Thursday June 1, 2017 11:00 - 11:45 CEST
Seminar 8

12:00 CEST

Cognitive Social Business: Watson Services trainieren und integrieren
Wer hätte nicht gerne einen high-end Computer wie in Star Trek oder einen Jarvis wie in Ironman? Ich, als eingefleischter Science-Fiction Fan, bin unglaublich fasziniert von KI und allem, was mit diesen zu tun hat. Cognitive Business Solutions sind voll im Trend und in der Entwicklung ziemlich weit vorgeschritten. Brauchbare Lösungsansätze sind schon längst nicht mehr so rar wie noch vor ein paar Jahren. Das beste Beispiel: IBM und ihre „Deep Learning“ Plattform IBM Watson.

Leider bin ich weder Mathematiker noch Sprachwissenschaftler; und kann auch nicht gerade durch Kenntnisse über neuronale Netzwerke glänzen. Schlimm ist das allerdings keineswegs, denn glücklicherweise gibt es – auch für uns Normalsterbliche verständlich - die Watson Services auf Bluemix inclusive vieler cooler Werkzeuge, um diese zu trainieren und einzubinden.

Ziel dieser Session ist, eine Auswahl dieser Services an praktischen Beispielen kennenzulernen und zu verstehen, wie man diese trainiert. In meinen Demos zeige ich die Verwendung in IBM Connections, IBM Watson Workspace und IBM Domino.

Sprecher
avatar for Jonas Abel

Jonas Abel

adesso AG
Jonas Abel ist Software-Engineer bei der adesso AG, einem unabhängigen IT-Dienstleister aus Dortmund. Er selbst beschreibt sich als Digital Native und arbeitet hauptsächlich mit IBM Collaboration Solutions. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Anwendungsmodernisierung, Webentwicklung... Read More →
avatar for Tim Bunkus

Tim Bunkus

adesso AG
Tim Bunkus ist Consultant bei der adesso AG, einem unabhängigen IT-Dienstleister aus Dortmund. Tim beschreibt sich selbst als XPages-Native. Er ist Experte im Bereich Cognitive, UI- und UX-Design und API driven Development. Tim ist vor allem in Projekten mit sozialem und kollaborativem... Read More →


Thursday June 1, 2017 12:00 - 12:45 CEST
Seminar 8

13:45 CEST

Cognitive Data Exploration for Domino/Notes Applications with Watson Discovery
In this session we will show how easy it is to build a cognitive search that unlocks actionable insights hidden in your unstructured Domino/Notes application data, using Watson Discovery and aveedo. Watson Discovery uses data analysis combined with cognitive intuition to take your unstructured data and enrich it, so you can query, discover, and pinpoint the information you need. aveedo is the platform to make Domino/Notes applications available on browser and mobile, modernise their UI and augment them with new features. With aveedo it is easy to get Watson Discovery to work on Domino/Notes data and to integrate the results in your applications. In our demo we will highlight different capabilities of Watson Discovery and aveedo.

Sprecher
avatar for Stefan Sucker

Stefan Sucker

CEO, We4IT
Stefan Sucker ist geschäftsführender Gesellschafter der We4IT Group und seit 1997 Berater für alle IBM Collaboration Solutions Produkte. Von 2014 bis 2017 war er IBM Champion. Als Collaboration-Experte unterstützt er Kunden bei der Optimierung ihrer täglichen (Team-) Arbeit und... Read More →


Thursday June 1, 2017 13:45 - 14:45 CEST
Seminar 8
 
Filter sessions
Apply filters to sessions.