Loading…
This event has ended. Visit the official site or create your own event on Sched.
44. DNUG-Konferenz / 44th DNUG conference
31. Mai und 01. Juni 2017 in Berlin / 31st of May and 1st of June 2017 in Berlin

Herzlichen Dank für eine tolle Konferenz in Berlin!
Die #DNUG45 findet statt am 20./21.06.2018. Mehr dazu in den nächsten Wochen auf dnug.de/events

Die Präsentationen zu den Vorträgen werden von den Sprechern zum Download zur Verfügung gestellt. Sie sind bei dem entsprechenden Vortrag zu finden - vorausgesetzt Du bist bei sched.com angemeldet.
View analytic

Sign up or log in to bookmark your favorites and sync them to your phone or calendar.

T5. Social Collaboration [clear filter]
Wednesday, May 31
 

13:30

thyssenkrupp on its journey to a digital corporate culture. A travel report.
At thyssenkrupp, have started our way from a fragmented corporation to a collaborative company.

On this way we faced some obstacles and are still facing, but also we achieved some great achievements and we came to some interesting learnings and experiences. Some of these we would like to share with you. For instance, what about the interdependence between a culture of collaboration and a collaboration software? Which one should be first inplace and in how far do they affect and need each other.

Secondly, how about to play the different phases of a rollout? Where is a top-down approach needed and where a bottom-up movement?

Thirdly, how to endure setbacks and how to cross the dry areas on our way.
And last but not least: What kind of skills do we need in our rollout teams, if we really want to convince our colleagues and to embed a collaborative culture and platform into our daily life and business.

Sprecher
avatar for Dr. Eric Marzo-Wilhelm

Dr. Eric Marzo-Wilhelm

Head of Internal Communications, thyssenkrupp AG
Seit 2012: Head of Internal Communications, thyssenkrupp AG | 2009 – 2012: Head of Corporate Publishing & Internal Communications, Voith | 1998 – 2009: Manager Internal Communications & Media, Telefonica O2 Germany | Ausbildung: Universität Regensburg, Dr. phil., Germanistik, Rom... Read More →


Wednesday May 31, 2017 13:30 - 14:30
Seminar 8

14:30

Kollaborative Zusammenarbeit - wie generiere ich Mehrwert
Häufig führt die Einführung von Social Colaboration Software in Unternehmen zu Widerstand bei den Mitarbeitern oder die Software wird nicht wie erwartet genutzt. Die Erstellung von Use Cases kann dabei helfen den Nutzern die Vorteile eine Social Collaboration Software näher zu bringen. Aber wie können solche Use Cases erarbeitet werden? Welche Bedeutung haben Mehrwerte dabei und wie können diese generiert werden?

Diesen Fragen wollen wir in unserem Vortrag auf den Grund gehen. Dabei stellen wir auch das Seminar „Digitale Kommunikation in Organisationen“ der TU Ilmenau und aktuelle Praxisbeispiele von Unternehmen vor, die ihre Kommunikation und Zusammenarbeit durch den Einsatz von IBM Connections weiterentwickeln wollen.Darüber hinaus werden auch Methoden und Modelle vorgestellt, die bei der täglichen Arbeit von Communitymanagern hilfreich sein können.

Sprecher
avatar for Kim Foerster

Kim Foerster

Lehrbeauftragte, TU Ilmenau
Leitet seit 2015 an der TU Ilmenau das Seminar "Digitale Kommunikation in Organisationen", beschäftigt sich mit der Einführung und Nutzung von Collaboration Plattformen in Unternehmen, Digitalisierung und digitalem Arbeitsplatz und arbeitet zur Zeit an ihrer Masterarbeit zu kog... Read More →
avatar for Ingo Karge

Ingo Karge

Technical Sales Professional, IBM Deutschland GmbH
Ingo Karge, Jg. 1964 lebt in Leipzig, ist verheiratet und hat 2 Kinder. | | Er arbeitet als Leading IT Specialist bei der IBM Deutschland, Collaboration and Talent Solutions | | 1990 hat Herr Karge 1990 seine Tätigkeit bei der IBM aufgenommen und damit seine Laufbahn als Systemingenieur im... Read More →


Wednesday May 31, 2017 14:30 - 15:15
Seminar 8

16:45

Warum Digitalisierung unsere Welt so drastisch verändert - und warum sich jedes Unternehmen der Herausforderung stellen muss
Konkrete Beispiele zeigen, wie etablierte Unternehmen innerhalb kurzer Zeit von Disruptionen getroffen werden und ihre Geschäftsmodelle komplett umstellen müssen und warum dies jedes Unternehmen aus jeder Branche treffen kann. Digitalisierung ist Chance und Herausforderung zugleich - der Vortrag zeigt auf, wie Unternehmen sich dem Wandel stellen - sowohl technologisch als auch organisatorisch und kulturell. Beide Komponenten müssen auf der Reise in die digitale Transformation bedacht werden, sonst wird man nicht erfolgreich sein und vom Markt verschwinden.
Vernetztes Arbeiten wird eine Kernkompetenz in der Welt von morgen sein.

Sprecher
avatar for Dorothee Töreki

Dorothee Töreki

IBM
Dorothee Töreki befasst sich seit 2001 mit dem Thema Zusammenarbeit in Unternehmen, seit 2007 ist sie bei der IBM Deutschland beschäftigt. Seit 2016 hat sie sich auf das Thema "Digitalisierung und Collaboration" spezialisiert. Sie zeigt anhand von vielen konkreten Beispielen den Zusammenhang zwischen Digitalisierung... Read More →


Wednesday May 31, 2017 16:45 - 17:30
Seminar 8