Loading…
This event has ended. Visit the official site or create your own event on Sched.
44. DNUG-Konferenz / 44th DNUG conference
31. Mai und 01. Juni 2017 in Berlin / 31st of May and 1st of June 2017 in Berlin

Herzlichen Dank für eine tolle Konferenz in Berlin!
Die #DNUG45 findet statt am 20./21.06.2018. Mehr dazu in den nächsten Wochen auf dnug.de/events

Die Präsentationen zu den Vorträgen werden von den Sprechern zum Download zur Verfügung gestellt. Sie sind bei dem entsprechenden Vortrag zu finden - vorausgesetzt Du bist bei sched.com angemeldet.
View analytic

Sign up or log in to bookmark your favorites and sync them to your phone or calendar.

T2. Development [clear filter]
Wednesday, May 31
 

13:30

Notes Applikationen im Lego Prinzip modernisieren - Recyceln statt wegwerfen

Viele Unternehmen stehen vor der Frage, wie sie veraltete Notes Applikationen fit für die Zukunft machen. Eine „R.I.P. and Replace“-Strategie macht oft wenig Sinn und wird viel zu teuer. Vielmehr sollte die bestehende Applikation soweit wie möglich wiederverwendet werden, statt alles neu zu entwickeln.

Der Support der aktuellen IBM Notes/Domino Version wurde von IBM bis mindestens ins Jahr 2021 verlängert, vermutlich auch darüber hinaus. Es besteht also kein dringender Bedarf die Applikationen sofort vollständig abzulösen. Vielmehr sollte eine Modernisierungsstrategie verfolgt werden, um schrittweise einzelne Bestandteile (z.B. das Browser Interface) mit Hilfe neuer Technologien zu modernisieren.

Diese neuen Bausteine können über Schnittstellen mit den bestehenden Applikationen verbunden werden. Dadurch können neue Element entwickelt werden um die vorhandenen zu erweitern oder schrittweise zu ersetzen. Setzt man die richtige Technologie ein, können diese neuen Element auch bei einer vollständigen Ablösung der Domino Applikation weiter verwendet werden.


Sprecher
avatar for Stephan Kopp

Stephan Kopp

Axians IT Solutions
Stephan Kopp ist Senior Consultant und Developer. Er arbeitet seit 2002 in der Infrastruktur Beratung und in Entwicklungsprojekten rund um die IBM Notes/Domino Plattform und auch darüber hinaus. Sein Kundenstamm reicht von kleinen Unternehmen bis hin zu internationalen Großkonzernen... Read More →


Wednesday May 31, 2017 13:30 - 14:30
Seminar 1-2

15:45

Deine Applikation verdient mehr - Die Kunst der Applikations-Modernisierung
Applikationen prägen unseren Alltag, einige davon sind schon sehr alt und monolithisch. Viele Applikationen sind darum nicht mehr up to date und die Implementierung von neuen Funktionen und Wünschen des Business gestaltet sich sehr schwer bis nahezu unmöglich. Ein Admin und ein Entwickler zeigen euch, wie Applikationen so modernisiert werden können, dass sie in die Welt von Bluemix, Microservices und Docker passen. Anhand eines Beispiels werden wir zeigen, wie wir CRM Daten mittels SmartNSF in IBM Verse integrieren und dazu auch noch mit kognitiven Daten anreichern. Dieser Vortrag wurde auch an der IBM Connect 17 in San Francisco gehalten.

Sprecher
avatar for Klaus Bild

Klaus Bild

WebGate Consulting AG
Klaus Bild arbeitet als Senior System Architect bei der WebGate Consulting AG. Er hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im IT Business sowie mit IBM Produkten und ist ein anerkannter IBM Connections und Sametime Experte. Als IBM Champion liebt er es sein Wissen und seine Begeisterung für... Read More →
avatar for OpenNTF

OpenNTF

OpenNTF
OpenNTF was founded in December 2001 by Bruce Elgort and Nathan T Freeman and launched in 2002. The organization provided a hosting site for sharing applications and useful code for the Notes and Domino platform. Projects have included full blown client and web applications, rich... Read More →


Wednesday May 31, 2017 15:45 - 16:45
Seminar 1-2

16:45

Aveedo - Der schnellste Weg zur Modernisierung von Notes Anwendungen
Handy-Hersteller wie Nokia und Blackberry haben eines gemeinsam: Sie galten als zuverlässig, sicher und ausdauernd. Drei Vorteile, die im Unternehmensalltag geschätzt werden. Gleiches gilt für die IBM Notes/Domino-Infrastruktur. Jetzt aber mehren sich die Diskussionen, ob IBM Notes/Domino auch für die Zukunft die richtige Plattform ist. Zudem hat IBM mit IBM Verse die erste Komponente für IBM Notes/Domino vorgestellt, die es nur noch über den Browser und mobilen Endgeräten geben wird. Spätestens jetzt sollte klar sein, dass es IBM mit der Browser- und Mobile-Strategie sehr ernst ist. Aber was bedeutet das langfristig für eine bestehende IBM Notes/Domino Anwendungslandschaft? Denn hier liegt die eigentliche Herausforderung bei einem notwendigen Strategiewechsel. In dieser Session werfen wir einen Blick auf die aktuelle Situation und deren Problemstellungen. Zudem stellen wir Ihnen unsere Aveedo-Plattform für moderne Business Anwendungen vor, mit der Sie Ihre Notes-Anwendungen für eine sichere Zukunft aufstellen können, unabhängig ob Sie bei IBM Domino bleiben oder auf eine neue Plattform migrieren wollen. IBM hat Aveedo gerade auf der IBM Connect als eine präferierte Lösung zur Modernisierung der Notes-Anwendungslandschaft empfohlen. Kommen Sie vorbei und machen Sie sich selbst ein Bild.

Sprecher
avatar for Stefan Sucker

Stefan Sucker

CEO, We4IT
Stefan Sucker is managing partner of We4IT and a consultant since 2001. From 2014 until 2017 he has been an IBM Champion. As a collaboration expert, he assists customers in optimizing their daily (team-)work and moving to a web-based and mobile collaboration strategy. | We4IT provides... Read More →

Sponsoren
avatar for aveedo

aveedo

IBM hat auf der diesjährigen IBM Connect die Lösung Aveedo als Modernisierungsplattform vorgestellt. Mit dem integrierten Wizard können bestehende Notes Client Anwendungen mit einer Zeitersparnis von bis zu 70% schneller in eine Browser- und Mobile-Anwendung überführt werden... Read More →


Wednesday May 31, 2017 16:45 - 17:30
Seminar 1-2
 
Thursday, June 1
 

09:50

Neuer Arbeitsplatz: IBM Watson Workspace
Die Session zeigt IBM Watson Workspace als neues Werkzeug zur Kommunikation und fürs Teamwork. Natürlich werden Wege gezeigt, um diesen Dienst auch in eigene Anwendungen zu integrieren. Verwendete Mittel: die offiziellen SDKs (Java, Node.js) sowie Opensource-Mittel von OpenNTF. Nutzen Sie Watson Workspace, um Ihre Anwendungen mit neuen und sinnvollen Funktionen zu erweitern. In der Session wird live ein Chatbot an eine bestehende Anwendung angebunden.

Sprecher
avatar for Oliver Busse

Oliver Busse

We4IT
Oliver Busse arbeitet als ICS Consultant bei der We4IT GmbH und ist Teil des Entwicklungsteams rund um aveedo. Mit Notes/Domino sowie verwandten IBM Produkten arbeitet er seit 2000, vornehmlich im Entwicklungsbereich. Als Referent auf diversen Konferenzen (DNUG, OSA, ICS.UG, Engage.UG... Read More →


Thursday June 1, 2017 09:50 - 10:35
Seminar 1-2

11:00

Anwendungsmoderniserung - Webbasierte Fachanwendung "Landesfamilienkasse" mit X-Pages
Moderniserung eine Domino Datenbank mit X-Pages.

Sprecher
avatar for Udo König

Udo König

Vertriebsleitung, BOO Technologies
• Seit 2010 verantwortlich für den Vertrieb der BOO Technologies | • Über 20 Jahre Erfahrung im ECM und CRM Markt | • Projekt Erfahrung: | – Personalanwendungen | – BPM Projekte | • Automatischer Posteingang | • Rechnungseingang | • Vertragsmanagement... Read More →
avatar for Ralf Michael Ortner

Ralf Michael Ortner

Bereichsleiter DV Kommunale Versorgungskassen, Kommunale Versorgungskassen Wiesbaden / BOO Technologies


Thursday June 1, 2017 11:00 - 12:00
Seminar 1-2

12:00

Domino Anwendungsmodernisierung - Optionen und Announcements der Connect
Diese Session wird die IBM Sicht zur Anwendungsmodernisierung, insbesondere die Announcements der IBM Connect noch einmal zusammenfassen und darstellen. Hierbei werden wir einen kurzen Blick auf ApplicationInsights von Panagenda werfen, sowie Optionen von Business Partnern wie We4IT, Darwino und Sapho anschauen. Teil des Vortrages werden aber auch die IBM Aktivitäten rund um Domino sein, im Rahmen von Beispielsweise Domino Access Services und der REST API's.

Ziel des Vortrages ist es, einen Überblick der aktuellen Optionen zu geben und Kunden und Partnern zu helfen, das richtige Tool, bzw den richtigen Ansatz auszuwählen, um Domino Anwendungen in die Zukunft zu führen.

Sprecher
avatar for Christian Holsing

Christian Holsing

Business Development, IBM
Christian Holsing works in IBM Collaboration Solutions in the Business Development team, focussing on strategic projects and the business partner ecosystem. Christian is a certified IT architect, located in the IBM SAP International Competence Center in Walldorf, Germany. In his previous... Read More →


Thursday June 1, 2017 12:00 - 12:45
Seminar 1-2

13:45

IBM Connections Open Search – der Schlüssel zur schnellen Integration/ the Key to fast integration
Connections hat so viele einzelne API – das macht bei der Integration wenig Freude. Es gibt jedoch ein API die alles umfasst: Die Ergebnisse der IBM Connections Open Search.Gerade zur Anzeige von relevanten Dokumenten eine klasse Lösung. Sehen Sie das Konzept in voller Blüte in unserer Search and Link App für Salesforce.

As the concept is so Easy we will discuss the Feature also in english. It is realy great how much faster you are when you use the Search API.

Sprecher
avatar for Andreas Rosen

Andreas Rosen

QKOM
Andreas Rosen liebt Integrationen. Er ist Mitbegründer von soapgate Q! – einer Opensource-Web API für IBM Domino. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit IBM Software und ist sehr aktiv im Entwickeln von Lösungen für die Salesforce Plattform. So ist es für ihn nur natürlich... Read More →


Thursday June 1, 2017 13:45 - 14:30
Seminar 7

13:45

Notes bleibt sexy: Wie externe Applikationen nahtlos in IBM Connections zur Verfügung gestellt werden
UniConnect, als voll umfängliche Kollaborationsplattform, die auf IBM Connections 5.5 basiert, wird bereits in vielen Universitäten in der Lehre sowie Forschung eingesetzt und vom University Competence Center for Collaboration Technologies an der Universität Koblenz-Landau gehostet. Weil IBM Connections ein für Unternehmen konzipiertes Enterprise Collaboration System ist, fehlt im Universitätsalltag jedoch die Funktionalität „Gruppenbildung“, mit der sich Studenten innerhalb einer Community in Arbeitsgruppen zusammenschließen können. Das Ziel des Studentenprojektes „UniConnect NeXt“ ist daher die Erweiterung des Funktionsumfangs von IBM Connections durch die Einbindung eines selbstentwickelten Community-Widgets. In dem Vortrag werden Einblicke darüber gegeben, wie die Studierenden mit der Verwendung von Notes und XPages eine Anwendung zur Gruppenbildung erstellen und diese in IBM Connections integrieren. Damit kann das UCT seinem Auftrag gerecht werden, den Mehrwert der Plattform für alle Nutzer zu erhöhen. Dieses Pilotprojekt stellt beim UCT den Start für die Entwicklung weiterer Community-Module und deren Integration in IBM Connections dar.

Sprecher
avatar for Berit Gebel-Sauer

Berit Gebel-Sauer

Research Assistant / PhD Student, Universität Koblenz-Landau
Berit Gebel-Sauer is a Research Assistant in the Business Software Research Group at the University of Koblenz-Landau. She graduated from the Johannes Gutenberg-Universität Mainz with a degree in Mathematics and Geography and from the University of Koblenz-Landau with a degree in... Read More →
avatar for Söhnke Grams

Söhnke Grams

Managing Director UCT, Universität Koblenz-Landau
Söhnke Grams ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Betriebliche Anwendungssysteme der Universität Koblenz-Landau, als Managing Director des University Competence Center for Collaboration Technologies (UCT.de) sowie als Community Manager und Wissenschaftler... Read More →
avatar for Flemming Götz

Flemming Götz

Universität Koblenz-Landau
Flemming Götz studiert seit 2011 an der Universität Koblenz-Landau im Studiengang Informationsmangement. Im Oktober 2013 begann er als studentische Hilfskraft im Institut für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik für die Foschungsgruppe Betriebliche Anwendungssysteme zu arbeiten... Read More →


Thursday June 1, 2017 13:45 - 14:45
Seminar 1-2